Rutenmaschine – Sicherheit an erster Stelle
Einfrieren vermeiden

Insbesondere bei Si- oder FeSi-Reduktionsöfen neigt das Stichloch während des Abstichs zum Einfrieren. Eine TMT-Rutenmaschine ersetzt das gefährliche, regelmäßige, manuelle Stochern eines Schmelzers mit einer Stahlstange oder einem Holzstab.

Holzstäbe können automatisch miteinander verbunden werden, so dass ein kontinuierliches Arbeiten möglich ist. Die TMT-Rutenmaschine kann über eine Fernbedienung aus sicherer Distanz gesteuert werden und läuft auf denselben Fahrbahnen wie die Stopf- und Bohrmaschine.

Die Verwendung hochwertiger Materialien, ausgereiftes Engineering, sowie ein durchdachter Hitzeschutz zum Stichloch hin sorgen für Zuverlässigkeit und eine hohe Lebensdauer.